Pädagogisch wertvolles Spielzeug – die Kugelbahn als Spiel-Lern-Erfahrung

Schlagwörter: , , , , ,

Pädagogisch wertvolles Spielzeug soll die Kreativität und die Entwicklung von Kindern anregen, das Lernen fördern und natürlich den Spaßfaktor beim Spiel nicht in den Hintergrund rücken.

Eine Zeit lang wurde das Schlagwort fast etwas überstrapaziert und Spielzeug diskutiert, das so optimiert daherkam, dass es nicht den natürlichen Spielgewohnheiten kleiner Kinder entsprach. Dabei erfüllen einige klassische Spielgeräte den nötigen qualitativen Anspruch bereits.

Die Motivation hinter der Forderung nach pädagogisch sinnvollem Spielzeug selbst ist durchaus im Interesse der Kinder: Beim Spielen lernen, sich kognitiv und sozial weiterentwickeln, diese Kombination verbindet Spaß und Lernen zu einem gewaltigen Synergieffekt.

Was ist eigentlich pädagogisch wertvolles Spielzeug?

Oft werden diese Charakteristika genannt oder zumindest diskutiert:

  • Authentisch
  • Unaufdringlich
  • Kognitiv anregend
  • Spaß bereitend

Authentisch und nachhaltig

Authentisch bezieht sich auf die hochwertige, sichere und kindgerechte Verarbeitung (Splitterfreiheit), das pädagogisch gestaltete Spielzeug soll die Kinder begleiten und anregen, zu ohne dabei kaputt zu gehen und Frustration auszulösen.

Nicht selten schwingt dabei ein ökologischer Anspruch mit. Er zeigt sich darin, dass einige pädagogische orientierte Spielzeuge aus dem natürlichen Rohstoff Holz hergestellt worden sind, welcher zudem nachhaltig angebaut wurde.

Oft wird ein solcher Ansatz prämiert und das Produkt offiziell als Lernspielzeug ausgezeichnet.

Unaufdringlich

Mit unaufdringlich ist anschließend gemeint, dass pädagogisch angemessenes Spielzeug nicht überoptiemert daherkommt, sondern sich an den Kindern und ihren Wahrnehmungen orientiert.

Durch die gebotenen Spieloptionen werden im Spiel motorische, koordinative oder gedankliche Fähigkeiten gefördert – ganz nebenbei.

Kognitiv anregend

Daraus resultiert der kognitiv anregende Charakter: Das Kind entdeckt das Spielzeug, erfindet eigene Spielwelten und lernt dabei seine Möglichkeiten und die Realität kennen.

Besonders das Ermöglichen des selbstständigen Spielens fördert kleine Kinder. Pädagogisch sinnvolles Spielzeug weist dadurch einen hohen Spielwert auf.

Wie anspruchsvoll so ein mental förderndes Spielzeug werden kann, zeigt sich bei den Fischertechnik-Modellen, die teilweise in Schule und Ausbildung genutzt werden.

Den Spaß nicht vergessen!

Derartiges Spielzeug macht natürlich Spaß, es kann und soll Kinder positiv in Ihrer Entwicklung unterstützen, indem es selbstständige Bestrebungen erlaubt und freudige Erlebnisse gleichermaßen ermöglicht.

Je mehr Freude der Nachwuchs beim Spielen hat, desto ausdauernder und mutiger widmet er sich seinem Spielgerät.

Die Kugelbahn als pädagogisch sinnvolles Spielzeug

Während vielerorts (unbewusst) auf völlig neuartige Spielzeuge mit revolutionärem Design gewartet wurde, die das Kriterium “pädagogisch wertvoll” erfüllen sollten, vergaß man fast, dass einige vorhandene Spielgeräte schon länger Spaß, Authentizität, kognitiven Anreiz und Lernen kombinieren.

Dazu zählen auch Kugel- und Murmelbahnen: Natürlich ist nicht jede Kugelbahn als pädagogisch optimal zu bezeichnen, aber vor allem die Bausätze ermöglichen, im Gegensatz zu statischen und fertig konstruierten Bahnen, den Kindern die kreative und selbstbestimmte Auseinandersetzung. Sie fördern dabei das selbstständige und gemeinsame Spielen.

Ganz latent lernt das Kind bei seinen Aufbauten physikalische Phänomene wie Schwerkraft, Neigung, Schwung und Gewicht kennen, ganz ohne von außen induzierten Lerndruck.

Musik-Kugelbahnen schulen zudem die musischen Talente in einem originellem Spielzeugsetting.

Der Bahnbausatz selbst vermittelt die Belohnung, indem ein fertiger Aufbau funktioniert und die Kugel rollt. Das kombinierbare Spielzeug ermöglicht ganz individuelle Bahnen, sodass die Kinder zum eigenen Denken und Probieren motiviert werden.

Im Erfolgsfall profitiert das Selbstbewusstsein, das intuitive und bewusste Wissen sowie der Mut, etwas zu probieren.

Ökologisch wertvolles Spielzeug

Manche Hersteller wie z.B. cuboro setzen bei ihren anspruchsvollen und teilweise prämierten Kugelbahn-Bausätzen auf ökologische Nachhaltigkeit.

Der Hersteller will Werte vermitteln, die Umwelt schonen und somit den Kindern helfen, beim Spiel einen Bezug zu dem Material Holz und dadurch zur Umgebung aufzubauen.

In solchen Ansätzen vereinen sich Ökologie und Pädagogik, ohne dass eine zu belehrende Nuance mitschwingt. Vielmehr steht das Vermitteln von realen Erfahrungen, ganz im Gegensatz zu virtuellen Welten, im Vordergrund.

Pädagogisch wertvolles Spielzeug – Fazit

Kugelbahn-Bausätze hoher Qualität sind durchaus als pädagogisch wertvolles Spielzeug zu betrachten. Sie weisen die geforderten Charakteristika auf und vereinen Spielspaß mit Entwicklungsangeboten, taktilen Erfahrungen und kognitivem Anreiz. Das gilt besonders für frei kombinierbare Bausätze.

Überblick: Pädagogisch wertvolles Spielzeug bei Amazon*