Baby Kugelbahn ab 10 Monaten – nic 1501 Multibahn im Detail

Schlagwörter: , , , , ,
Bild der Multibahn

Die meisten Kugelbahnen wenden sich an Kleinkinder und Kinder sowie und in anspruchsvollerer Form an technisch interessierte Jugendliche und Erwachsene.

Einige wenige Modelle wie die nic 1501 Multibahn* richten sich allerdings auch an Babys und versuchen, die Spielidee und das Design an den frühen Entwicklungsstand anzupassen.

Sie wollen somit den ganz jungen Menschen ein positives Spielerlebnis ermöglichen und ein Verständnis für basale Spielabläufe wecken. Altersgemäße Bedienbarkeit, Verständlichkeit und unfallfreier Spielspaß stehen dabei an erster Stelle.

Wie sich die ab einem Alter von 10 Monaten geeignete Spielbahn in Hinblick auf dieser Anforderungen schlägt, das beleuchtet der folgende Produktcheck.

Haba: nic 1501 Multibahn im Testcheck

Natürlich liegt hier zunächst keine klassische Kugelbahn für Kinder vor, denn statt Kugeln werden hier beispielsweise Räder und Püppchen über die schiefen Ebenen bewegt. Insgesamt liegen sechs verschiedene Laufteile bei.

Das Prinzip ist dem einer Kugelbahn gleich, doch die Laufelemente sind niedlicher gestaltet und zudem nicht so leicht in den Mund zu nehmen. Ein wichtiger Aspekt bei sicherem Babyspielzeug, die Größe und Form der Teile reduziert die Gefahr des Verschluckens.

Dennoch sollten man als Elternteil bei Babys natürlich immer wohlwollend und genau schauen, wie sie mit ihrem Spielzeug herum hantieren. Dann wird klar, ob das Spielangebot gut angenommen wird oder einfach noch ein paar Wochen oder Monate zu früh kommt.

Rein optisch liegt hier ein gefälliges und schönes Spielzeug aus Holz vor. Besonders wurde dabei auf die Abrundungen und die allgemeine Qualität des Materials geachtet, damit sich die Babys ab 10 Monaten nicht ungewollt stoßen.

Babygerecht zudem die Höhe von 45 Zentimetern, das Spiel mit der Multibahn ist somit im Sitzen möglich, die Kleinen brauchen nicht immer angestrengt zu stehen.

Eine Kugelbahn mit besonderen Laufelementen
für Babys

Die nic Spielbahn besticht einerseits durch ihre wirklich exzellente Verarbeitung und schafft es zudem gut, die Spielmöglichkeiten an den Entwicklungsstand der Babys anzupassen.

Die physische und mentale Entwicklung sehr junger Kinder stand somit beim Design Pate, sie werden weder über- noch unterfordert, das Reizangebot harmoniert mit den Wahrnehmungs- und kognitiven Verarbeitungsmöglichkeiten der Kleinen. Dafür sorgen auch die spannenden Motive der Laufelemente, die sich als echte Hingucker entpuppen.

Praktisch steht das Modell erfreulich stabil und sicher auf dem Boden, auch wenn sich ein kleines Kind zufällig oder gar ungewollt drauf abstützt.

Beobachten, Verstehen und Mitmachen

Typischer Ablauf: Zunächst macht es den Mädchen und Jungen viel Spaß, einfach nur zuzuschauen oder die von den Eltern eingesetzten Laufteile zu stoppen. Je älter sie werden, desto aktiver und mutiger beteiligen sie sich am Spielprozess.

Fast alle Babys sind von der beobachtbaren Physik total fasziniert und wollen den Lauf der verschiedenen Elemente immer wieder erleben. Stellen sie sich also darauf ein, die Laufteile immer wieder nach oben zu bringen.

Diese Begeisterung für einfache physikalische Phänomene ist einfach typisch für das sehr junge Alter und regt die kognitive Entwicklung adäquat an

Startet man mehrere Laufelemente gleichzeitig, dann sehen alle zusammen spannenden Verfolgungsjagden zu, man ist als Elternteil sozusagen mitten drin im Spiel.

Was bei Babyspielzeug zu beachten ist

Das Entwicklungstempo variiert in den frühen Babymonaten durchaus, das ist ganz normal und zum Beispiel immer wieder beim Laufenlernen verschiedener Babys und Kleinkinder zu beobachten.

Dadurch kann die Altersempfehlung für das in diesem Artikel vorgestellte Spielzeug nur als hilfreicher Hinweis, nicht aber all objektive Wahrheit gelten. Kommt die Multibahn 1501 zu früh, dann agieren die Kleinen vermutlich desinteressiert und ignorieren sie.

Diese Erfahrung ist im ersten Augenblick vielleicht für die Eltern schwierig, lässt sich aber als gar nicht so negativ einschätzen. Denn meist sollte man als Vater oder Mutter einfach nur einige Zeit warten, bis der Nachwuchs soweit ist und sich für die Bahn begeistert.

Es gilt, am Ball zu bleiben und den Kleinen von Zeit zu Zeit zu zeigen, wie das Ganze funktioniert.

Spielzeug ab 10 Monaten – das sollten Eltern wissen

Natürlich bleibt diese spezielle „Kugelbahn“ nicht für alle Ewigkeiten interessant, denn Form und Spielangebot sind – wie oben beschrieben – genau auf das junge Alter geeicht.

Eben diese Einschränkung sollten Eltern kennen, besonders in Hinblick auf den nicht ganz billigen Preis.

Im Gegenzug liegt hier eine rundum gelungene Spielbahn vor, welche als eine von vergleichsweise wenigen Angeboten aus dem Bereich der Kugelbahnen derart früh geeignet ist.

Zusätzlich können einzelne und teilweise sehr gelungene Laufelemente nachgekauft werden, das hält die Bahn spannend und führt dosiert neue Spielideen ein.

Testfazit: nic Multibahn 1501 für Babys

Die hier vorgestellte Multibahn fällt zwar etwas kostspieliger aus, doch dafür punktet sie damit, dass sie frühzeitig für kleine Jungen und Mädchen geeignet ist. Sie wurde konsequent in Bezug auf Spielmöglichkeit, Handhabung und Design auf die junge Zielgruppe der Babys geeicht. Wer ein sehr frühes und dennoch altersgerechtes Spielgerät sucht, erhält mit diesem Produkt somit eine gute Kaufoption.

Aktueller Preis: EUR 99,90

nic Multibahn ab 10 Monaten

nic Multibahn ab 10 Monaten
8.3

Spaßfaktor

10/10

    Material

    10/10

      Langzeitmotivation

      7/10

        Preis

        7/10

          Umfang

          9/10

            Stärken

            • Altersgerecht
            • Ab 10 Monaten nutzbar
            • Schön abgerundet
            • Beliebt und bewährt
            • Vermittelt einfache Physik

            Hinweise

            • Für die frühe Lebensphase konzipiert
            • Nicht ganz billig
            • Element Männchen hakt in seltenen Fällen